Freitag, 12. Juli 2024
19:00 Uhr
Bürgersaal Fürstenried, Züricher Str. 35
MCC goes avant-garde, groove and improvisation
Vielfalt zu Einheitlichem komponieren und Genregrenzen verwischen!

Das Munich Composer Collective (MCC)

ist ein dynamisches Ensemble ist, das durch die Vielfalt seiner Mitglieder und deren musikalischen Hintergründe geprägt ist. Es ist geprägt vom Willen Genregrenzen zu überwinden und eine Verbindung zwischen Avantgarde, Groove und Improvisation zu erzeugen.

Es besteht aus 17 Komponistinnen und Komponisten aus München, die sich zu diemem Ensemble zusammengeschlossen haben, um gemeinsam an ihrer Musik zu arbeiten. Ihre Bemühungen, neue Werke zu schaffen und zu teilen, sowie ihre aktive Beteiligung an der Musikgemeinschaft machen sie zu einer bemerkenswerten Gruppe innerhalb der Münchner Musikszene.

Die Besetzung des MCC:

Monika Roscher (voc)
Gregor Hübner (vl)
Felix Weber (vl)
Bratsche TBA
Felix Thiedemann (vlc)

Josef Reßle (piano)
Jakob Jäger (bass)
Anna Emmersberger (ebass)
Leo Kuhn (git)
Vincent Crusius (dr)

Matthias Lindermayr (tp)
Angela Avetisyan (tp)
Jakob Grimm (tb)
Bernadette Wolf (tuba)

Mark Pusker (asax)
Edi May (Tsax)
Moritz Stahl (tsax)
Jakob Lakner (bcl)

Besonderes:

- 2023 gefördert durch die Kulturstiftung der Sparkasse München
- Münchner Stipendium 2023
- Digital Code CD release bei Enja im Oktober 2023

Weitere Infos finden Sie:

Allgemeine Informationen zum Ensemble finden Sie auf der Webseite von Munic Composer Collective oder auf unserer Künstlerseite zum Munic Composer Collective MCC.

Das Munich Composer Collective (MCC) ist eine kreative Vereinigung von Komponistinnen und Komponisten, die in München ansässig ist.
Preis:
!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner