ProgrammStimmung und Pointen auf bayerisch und auch anderswie...

Winter/Frühjahr 2017

(Download-PDF)



Mai 2017

 

Mi. 03.05.2017, 19.00 Uhr - Frühlings-Konzert der Städtischen Sing- und Musikschule

Chöre, Ensembles und Junge Solisten präsentieren eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Epochen, Ltg. Karl-Wilhelm Agatsy

Eintritt frei, Spenden erwünscht,
Information unter Tel. 089/75900831

 

Samstag 06.05.2017, 19.30 Uhr - BALLROOM  TANZABEND mit dem SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD - SWING - LATIN - MODERN

Zur Webseite des Swing & Dance OrchestraFür alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ …..und ….noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire  des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie  Swing und Boogie.

Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 10,00 €,
Infos unter 0171 / 26 26 930
www.swing-and-dance-orchestra.de

 

Mi. 10.05.2017, 19.30 Uhr - Der Filmkanon: Zeit der Unschuld von Martin Scorsese (USA, 1993)


Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.

Die Literaturverfilmung mit Nicole Kidman, Daniel Day-Lewis und Winona Rider erzählt von der Liebe zwischen dem jungen New Yorker Anwalt Archer und der Gräfin Olenska, der Cousine seiner Verlobten. Die unkonventionelle Gräfin hat ihren Ehemann und ihren Kontinent verlassen, um im New York der 1870er Jahre zu leben. Obwohl zwischen ihr und Archer eine große Anziehung besteht, gelingt es ihm nicht, die Fesseln seiner leidenschaftslosen Ehe zu sprengen.

Für ihren gleichnamigen Roman wurde Edith Wharton 1921 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.

Eintritt frei,
Informationen Tel. 76703258

 

Mi. 10.05.2017, 20.00 Uhr - Lesung mit
Nicola Förg und Michaela May: Scharfe Hunde

Nicola Förg und Michaela May: Scharfe Hunde
Fotos: Regina Recht und Janine Guldener

Was haben der renitente Besitzer einer Outdoor-Agentur, ein holländischer Camping-Urlauber und eine begüterte Werdenfelser Oma miteinander zu tun? Erst einmal nichts, außer dass sie alle an einer Eisenhut-Vergiftung starben. Drei Suizide? Drei Morde? Doch bevor das Kommissarinnenduo Irmi Mangold und Kathi Reindl in die Ermittlungen eintauchen kann, stürzt vor dem Farchanter Tunnel ein ungarischer Lkw um. Heraus purzeln unzählige Käfige mit sehr jungen Hundewelpen. Der Fahrer schweigt. Merkwürdig ist jedoch, dass im Fahrerhaus die Adresse der verstorbenen Werdenfelser Oma entdeckt wird.

Nicola Förg und Michaela May präsentieren Nicola Förgs neuen Roman. Sie lesen und erzählen, gemeinsam und einzeln, und lassen so die Geschichte lebendig werden.

Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat mittlerweile 17 Kriminalromane verfasst. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Anwesen in Prem am Lech.

Michaela May ist gebürtige Münchnerin und als Theater- und Filmschauspielerin vor allem aus Kultserien wie "Monaco Franze", "Irgendwie und Sowieso" und "Kir Royal" bekannt.

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Fürstenried in Kooperation mit „Kultur & Mehr / Trägerverein Bürgersaal Fürstenried e.V.“
Veranstaltungsort: Bürgersaal Fürstenried, Züricher Str. 35 (direkt gegenüber der Bibliothek)

Eintritt: 12 € , Einlass: 19.30 Uhr
Kartenreservierung und -vorverkauf in der Stadtbibliothek Fürstenried, Tel. 089 759 69 89-0

 

Do. 11.05.2017, 19.00 Uhr - Bürgerversammlung

Bürgerversammlung für den Bezirk 19,

Eintritt frei,
Informationen Tel. 233-39664

 

Fr. 12.04.2017, 20.00 Uhr - Die Singermaschin
Neue bayerische Volksmusik mit Sorgfalt vernäht

Die Singermaschin Neue bayerische Volksmusik mit Sorgfalt vernäht

In junger handwerklicher Volksmusiktradition und Improvisation verfertigt die Singermaschin Gesangl und Gstanzl im Chanson-Schnitt über alles was "menschelt". Verse, Reime und Strophen mit einem Augenzwinkern musikalisch formschön und edel verzwirnt. Den roten Faden spinnen: Florian Burgmayr, Evi Keglmaier (Zwirbeldirn), Simone Lautenschlager (Niederbayerischer Musikantenstammtisch) und Josef Parzefall (Dr. Döblingers Kasperltheater).

Eine Veranstaltung der Volkshochschule München in Kooperation mit der Stadtbibliothek Fürstenried und Kultur & Mehr / Trägerverein Bürgersaal Eintritt 14.–€, Anmeldung nur über die VHS - Restkarten an der Abendkasse

 

Sa.13.05.2017 14.00 Uhr - Muttertagsfeier

Der VdK Ortsverband lädt ein zur Muttertagsfeier mit Musik, Kaffee und Kuchen. 

Nähere Informationen: 089/753507

 

So. 14.05.2017, 11.00 Uhr - Muttertags-Konzert der Städtischen Sing- und Musikschule

Chöre, Ensembles und Junge Solisten präsentieren eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Epochen, Ltg. Karl-Wilhelm Agatsy

Eintritt frei, Spenden erwünscht,
Information unter Tel. 089/75900831

 

So. 14.05.2017, 15.00 – 17.00 Uhr - TANZTEE MIT DER TANZKAPELLE „EVERGREEN SERENADERS“

Tanztee mit den Evergreen SerenadersTANZTEE mit „von Hand gemachter
Musik“. In angenehmer Lautstärke
spielen die „Evergreen
Serenaders“flotte Tanzmusik mit
2 Saxophonen , Piano, dezentem
Schlagzeug und Gesang. Das macht
gute Laune und Lust, mal wieder-
Foxtrot, Cha-Cha, Rumba, Samba,
Tango, Boogie, Walzer etc.zu tanzen
oder sich einfach nach Gefühl im „Freistil“ zu bewegen.

Für Bewirtung sorgt „Der Fürstenrieder“
Eintritt: 5 Euro
Information unter Tel. 089 / 793 44 99


Sa. 20.05.2017, 19.00 Uhr - Konzert mit “Mimie Moore”

 

 Elina Brooks - Salla Markkanen - Saana Trygg

Foto: Antti Kokkola

Elina Brooks - Gesang, Piano, Gitarre, Waschwannenbass, Kazoo

Salla Markkanen - Gesang, Djembe (Trommel), Waschbrett, Kazoo

Saana Trygg - Gesang, Akkordeon, Ukulele, Glockenspiel, Kazoo

 
MimieMooreist eine ausdruckstarke Band ausHelsinki,die trotz ihrer kurzen Karriereeine solideFangemeindegefundenhat. Ihr Markenzeichen sind die Harmonien und die Vielfalt von Instrumenten wie sie in Folk und Skiffle Music verwendet werden: vom Waschwannenbass über dasWaschbrett bis hin zu Akkordeon undUkulele reicht das Spektrum. Ihr Stil reicht von Swamp-Music über Folk-Trio mit jazzigen Arrangements, die Titel haben das Zeug zu Evergreens.

Einlass ab 18 Uhr – Beginn 19 Uhr

Eintrittspreis: 10€

Infos und Tickets bei der Deutsch-Finnischen
Gesellschaft München e.V. – dfgmuenchen@gmx.de

 

Di. 23. und Mi. 24.05.2017, 15.00 Uhr - DAS BILDERBUCHTHEATER
Figurentheater Mascha und der Bär

DAS BILDERBUCHTHEATER Figurentheater Mascha und der BärIn einer liebevollen Inszenierung zeigt DAS BILDERBUCHTHEATER diese für Kinder sehr lehrreiche Geschichte der kleinen Mascha und ihrem Freund dem Bären, die auf einem alten russischen Märchen basiert.

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 50 Minuten.

Foto: Christian Sperlich (Veranstalter)

Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)
Eintritt: € 8,- (ermäßigt € 7,-)

INFO-TEL.: 0178 – 54 51 976
Veranstalter: DAS BILDERBUCHTHEATER ● Christian Sperlich

 

Mi. 24.05.2017, 19.30 Uhr - Der Filmkanon: "Einige Tage mit mir" von Claude Sautet (Frankreich, 1988)

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.

Der Filmkanon: Einige Tage mit mirDer gemütskranke Martial Pasquier ist Mitinhaber einer Pariser Kaufhauskette. Nach seinem Aufenthalt in der Psychiatrie wird er als Inspizient zu einigen unrentablen Filialen in der französischen Provinzstadt Limoges geschickt. Dort leitet er ein „Gesellschaftsspiel“ ein, in dessen Zentrum ein hübsches Dienstmädchen mit ihrer Clique und das bigotte Bürgertum des Ortes stehen. Als er die Dimensionen seines Spiels begreift, nimmt die Geschichte eine tragische Wendung.

Eintritt frei,
Informationen Tel. 76703258

 

 Juni 2017

 

AUSSTELLUNG 01.06. – 14.06.2017
FREIRAUMGALERIE – EINE WANDERAUSSTELLUNG
ZUM THEMA FREIRAUM IN MÜNCHEN

 

Was leisten Grün- und Freiräume in einer dicht bebauten, wachsenden Stadt? Wie nützen die Münchnerinnen und Münchner
diese Freiräume? Und was kann alles Freiraum sein oder noch
werden? Diese Fragen und noch vieles mehr beantwortet die Ausstellung FreiraumGalerie, die vom 01.06.-14.06. im Bürgersaal
Fürstenried gezeigt wird.

Ausstellung - Freiraumgalerie

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung bietet noch bis zum
Herbst dieses Jahres mit der Öffentlichkeitsphase „Freiraumzeit“
Antworten und Anregungen für die langfristige Freiraumentwicklung
Münchens. Grundlage stellt das Konzeptgutachten „Freiraum
München 2030“ und die darin enthaltenen neuen Strategien und
Projektideen dar, die nun in die Öffentlichkeit getragen und diskutiert
werden.

Mit der Wanderausstellung FreiraumGalerie des Referates werden
die Ziele und Inhalte von „Freiraum München 2030“ in die Stadtbezirke getragen. Die Ausstellung präsentiert sich in Form einer kleinen Baumgruppe. Sie informiert über die zentralen Aspekte
der Freiraumentwicklung und Handlungsansätze und bietet zugleich
Raum zum Nachdenken und zum Austausch.

Die FreiraumGalerie wurde in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl
„Gestalten im Freiraum“ der Akademie der Bildenden Künste München konzipiert. Sie wird während der Dauer der Freiraumzeit an verschiedenen Standorten in mehreren Stadtbezirken Halt machen.

Offizielle Eröffnung und eine inhaltliche Einführung finden am Donnerstag, den 01.06., um 17 Uhr im Bürgersaal Fürstenried statt.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich
eingeladen!

Eintritt: frei,

Öffnungszeiten: Täglich 11.00–14.00 Uhr
(nicht montags), 17.00–22.00 Uhr, eingeschränkte Besichtigungsmöglichkeit wegen Abendveranstaltungen am
03. und 10.06.2017.

Eine Veranstaltung des Bezirksausschusses 19 in
Kooperation mit dem Trägerverein Bürgersaal e.V.
Informationen unter Tel. 089/ 76 70 32 58

 

So. 11.06.2017, 15.00 – 17.00 Uhr - TANZTEE MIT DER TANZKAPELLE „EVERGREEN SERENADERS“

Tanztee mit den Evergreen SerenadersTANZTEE mit „von Hand gemachter
Musik“. In angenehmer Lautstärke
spielen die „Evergreen
Serenaders“flotte Tanzmusik mit
2 Saxophonen , Piano, dezentem
Schlagzeug und Gesang. Das macht
gute Laune und Lust, mal wieder-
Foxtrot, Cha-Cha, Rumba, Samba,
Tango, Boogie, Walzer etc.zu tanzen
oder sich einfach nach Gefühl im „Freistil“ zu bewegen.

Für Bewirtung sorgt „Der Fürstenrieder“
Eintritt: 5 Euro
Information unter Tel. 089 / 793 44 99


Sa. 17.06.2017, 19.30 Uhr - BALLROOM  TANZABEND mit dem SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD - SWING - LATIN - MODERN

Zur Webseite des Swing & Dance Orchestra

Für alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ …..und ….noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire  des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie  Swing und Boogie.

Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 10,00 €,
Infos unter 0171 / 26 26 930
www.swing-and-dance-orchestra.de


Mi. 21.06.2017, 19.30 Uhr - DER FILMKANON: „CADILLAC RECORDS“ von Darnell Martin (USA, 2008)

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.

Der Filmkanon: Cadillac RecordsLeonard Chess, Sohn polnischer Einwanderer, träumt im Chicago der 1950er Jahre von finanzieller Sicherheit für seine Familie und einem Cadillac. Er eröffnet zunächst einen Club für afroamerikanische Musiker. Als die Blueslegende Muddy Waters dort auftritt, ist Chess so begeistert, dass er ihn als ersten Künstler
unter Vertrag nimmt – der Beginn des legendären Blues Labels Chess Records. Um seine ursprüngliche Motivation nicht aus den Augen zu verlieren, belohnt Chess jeden seiner KünstlerInnen, zu denen unter anderem auch Chuck Berry und Etta James gehörten, mit einem Cacdillac für ihren Erfolg.


Eintritt: frei
Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58


So. 25.06.2017, 9.00 Uhr - Ansichtskarten-Sammlerbörse München

Börse mit Verkauf und Tauch von Ansichtskarten, Münzen,
Dokumenten usw.

Eintritt: 2,50 €, Informationen unter 08106/4723

 

Juli 2017


Sa. 01.07.2017, 10.00 - 16.00 Uhr - Jugendbildungsmesse

Die JugendBildungsmesse in MünchenJugendbildungsmesse zum Thema Auslandsaufenthalte für Jugendliche und Schüleraustausch. Näheres hier auf der Seite von Weltweiser.


Eintritt: frei
Veranstalter und Informationen:
weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst & Verlag

Prinz-Albert-Str. 31
53113 Bonn

Tel. Büro Bonn: 0228 - 966 97 881

 

Mi. 05.07.2017, 19.30 Uhr - DER FILMKANON: „FRANCES HA “ von Noah Baumbach (USA, 2012)

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.

Der Filmkanon Frances HaIn dieser von der Kritik gefeierten Independent- Komödie begibt sich die Mittzwanzigerin Frances Ha in New York auf die Suche nach beruflichen und privaten Konstanten in ihrem Leben. Dafür muss sie allerding zunächst das nötige Kleingeld aufbringen, das Lokal, in dem ihre männliche Begleitung wartet, hat ihre Kreditkarte nicht akzeptiert. Zwischen Studium, kurzlebigen Beziehungen, ihrer Tanzleidenschaft und der WG mit ihrer besten Freundin versprüht die Hauptdarstellerin Greta Gerwig viel Charme und Zeitgeist. Der Film gehört zum Genre des sogenannten Mumblecore, in denen Improvisation und Drehbuch, Fiktion und Alltag miteinander verschmelzen.

Eintritt: frei
Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

So. 09.07.2017, 9.00 Uhr - BRIEFMARKENBÖRSE

Großer Tauschtag des Phillatelistenvereins

Informationen unter Tel. 089/ 32 60 41 94


Mo. 10.07.2017, 19.00 Uhr - SOMMERKONZERT: FINAL COUNTDOWN

Jahresabschlusskonzert des Bezirks-Süd der Städtischen Sing und Musikschule. Chöre, Ensembles und Solisten!. Alle interessierten Besucher werden musikalisch mit einem bunten Jahresabschlussprogramm unterhalten!

Eintritt: frei, Spenden erwünscht
Information unter Tel. 089 / 75 90 08 31
 


Mi. 19.07.2017, 19.30 Uhr - 
DER FILMKANON: „UGETSU MONOGATARI“ von Kenji Mizoguchi (Japan, 1953)

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.


Der Filmkanon: Ugetsu MonogatariDer Töpfer Genjuro und der Bauer Tobei leben mit ihren Frauen in einem kleinen Dorf, das inmitten eines von Kriegswirren umtosten Gebietes gelegen ist. Diese Kriegswirren wollen sie sich zunutze machen. Genjuro möchte mit seinen Töpfen in die Stadt fahren und möglichst rasch viel Geld verdienen. Tobei will als Samurai zu Ruhm und Ehre kommen. Beide setzen alles aufs Spiel: und verlieren.

Eintritt: frei
Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58


Sa. 22.07.2017, 19.30 Uhr - BALLROOM  TANZABEND mit dem SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD - SWING - LATIN - MODERN

Zur Webseite des Swing & Dance Orchestra

Für alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ …..und ….noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire  des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie  Swing und Boogie.

Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 10,00 €,
Infos unter 0171 / 26 26 930
www.swing-and-dance-orchestra.de


So. 23.07.2017, 11.00 Uhr - MATINEE DES MÜNCHNER ÄRTZEORCHESTERS: „ Sommerliche Musik für Chor, Klavier und Streicherensemble“

Klassikprogramm des Münchner Ärzteorchesters unter der Leitung von Miriam Haupt

Aufführende: Münchner Ärztechor, Leitung Miriam Haupt, Klavier: Maria Rose, Streicherensemble des Münchner Ärzteorchesters mit Christoph Roth, Natsuki Miyakawa und Jörg Sauerbrey

Mit Werken von J. Bennet, Thomas Morley, Felix Mendelssohn, W.A. Mozart u.a.

Eintritt: frei
Spenden erbeten für die „Mukoviszidose Hilfe


 


 

Weitere Veranstaltungen (Lesungen, Filme, Kinder) finden in der Stadtbibliothek Fürstenried statt, beachten Sie die Ankündigungen!



Informationen zu Veranstaltungen und Mietanfragen richten sie an
Kultur & Mehr Tel. 089/ 76703258, Fax: 089/ 76703259
info@buergersaal-fuerstenried.de