Freitag, 8. März 2024
20:00 Uhr
Kat I 20,00 €/ 12,00 € - Kat II 15,00 €/ 8,00 €
Bürgersaal Fürstenried, Züricher Str. 35
Die Hinterhoflieferanten entführen in die 20er
Gesang und Geschichten über Mond, Liebe, Mord und Alkohol mit: Susanne Brantl, Ludwig Hahn, Norbert Bürger, Julian Schwarz

Die Hinterhoflieferanten

...knüpfen an eine Tradition um die Jahrhundertwende an, als arme Musikanten versuchten, ein wenig Freude in die triste Welt der großstädtischen Hinterhöfe zu bringen. Dienstmädchen unterbrachen kurz ihre Arbeit, um ein Tänzchen zu wagen, während die Herrschaft verstohlen hinter der Gardine lauschte – um dann als Dank einen in Zeitungspapier gewickelten Groschen in den Hof zu werfen.

Mit Gesang, Geige, Banjo und Akkordeon lassen die Hinterhoflieferanten dieses Milieu wieder aufleben: Geschichte und Geschichten aus der Zeit von 1890 – 1930, verpackt in schaurigschöne Balladen von Mord, Liebe und dem Mond, alte Schlager, deren Verse auch heute noch verblüffend aktuell sind…

Brechts Dreigroschenoper mit Macki Messer, die liebevoll gebrochenen Menschen aus "Zille sein Milljöh" usw. der Hinterhofcharm der verlotterten Abghängten, der zu schnell aufsteigenden Weltmetropole des Kaiserreichs Berlin schwebt als leiser Hauch durch die Luft, wenn die Hinterhoflieferanten ihr Programm zum Besten geben.

Erahnen Sie den Charme dieser großen Kunst auf der Seite von Susanne Brantl, der Sängerin der Hinterhoflieferanten, mit einigen Musik-Stücken.

Infos zu den Künstlern und der Band erhalten Sie auf der Künstlerseite der Hinterhoflieferanten .

Preis: Kat I 20,00 €/ 12,00 € - Kat II 15,00 €/ 8,00 €
!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner