Freitag, 1. März 2024
20:00 Uhr
Eintritt frei
Bürgersaal Fürstenried, Züricher Str. 35
Das Münchner Ärzteorchester spielt Dvořáks Cellokonzert und Bizets 1. Sinfonie
Ein jugendlicher Geniestreich und das Werk eines reifen Komponisten

Das Münchner Ärzteorchester spielt wieder einmal zur

öffentlichen Generalprobe im Bürgersaal Fürstenried unter Leitung von Miriam Haupt. Diesmal werden der jugendliche Geniestreich und das Werk eines reifen Komponisten, die in reizvollem Kontrast zueinander stehen, geprobt.

Antonín Dvořák Cellokonzert mit Shizuka Mitsui

Das in New York entstandene monumentale Cellokonzert des tschechischen Meisters Antonín Dvořák wurde 1896 in London uraufgeführt und gehört seitdem zu den beliebtesten und meistgespielten romantischen Solokonzerten überhaupt. Freuen Sie sich auf den hinreißenden, aus Japan stammenden Solisten Shizuka Mitsui, Cellist bei den Münchner Philharmonikern.

Georges Bizets 1. Sinfonie

Ein Geheimtipp ist dagegen die bezaubernde C-Dur-Sinfonie, die der erst 17jährige Georges Bizet sozusagen als „Hausaufgabe“ für das Pariser Konservatorium komponierte. In dem melodischen Erfindungsreichtum und der feinen Instrumentation dieser sehr mozartischen Sinfonie zeigt sich schon das spätere Genie der „Carmen“ und „L’Arlésienne“.

Lassen Sie sich von diesem frühlingshaft frischen Programm bezaubern!

Die Generalprobe bietet - in ungezwungener Atmosphäre - einen hautnahen Einblick in das Funktionieren eines großen Sinfonieorchesters.

Einlaß 20 Minuten vor Beginn.

Preis: Eintritt frei (Spenden werden gerne entgegengenommen).

Mehr zum Münchner Ärzteorchester erfahren Sie auf deren Webseite oder auf unserer Künstlerseite.

Für Rückfragen:

Münchner Ärzteorchester e.V.
Telefon: 0176 51219235
E Mail: muenchner.aerzteorchester@gmx.de

Das Münchner Ärzteorchester spielt u.a. Dvořáks Cellokonzert - musikalischer Geniestreich eines reifen Komponisten.
Preis: Eintritt frei
!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner