Sie sind hier: Startseite > Programm              

ProgrammStimmung und Pointen auf bayerisch und auch anderswie...

Sommer 2019

(Download-PDF)


 

 

  

    

Dienstag 30.04.2019, 18.30 Uhr - „TANZ IN DEN MAI“

"Tanz in den Mai"Volkstanzaufführung mit verschiedenen Volkstanzgruppen der städtischen Sing und Musikschule“ (Frau Bindernagl), anschließend ab 19.00 Uhr Hoargarten mit Gruppen Münchner
Schulen, ab 20.00 Uhr traditioneller Volkstanz mit Tanzmeister für Jung und Alt unter der musikalischen Begleitung der „Quietschfidel“, sechs Musiker unter Leitung von Micheal Killer, Moderation Christa Jovanovic

Eintritt: frei; Informationen unter Tel: 089 / 76 70 32 58

 

Samstag 04.05.2019, 19.30 UHR - BALLROOM TANZABEND MIT DEM SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD – SWING – LATIN – MODERN

SWING & DANCE ORCHESTRA

Für alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ ... und ... noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie Swing und Boogie. Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 12,50 €; Informationen unter Tel. 0171 / 262 69 30
www.swing-and-dance-orchestra.de

 

Mittwoch 08.05.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON: „RAIN MAN“ (1988)

Der Filmkanon: Rain Man,,Rain Man" von Barry Levinson. Dustin Hoff­man spielt den Autisten Raymond, der von seinem Bruder Charlie (Tom Cruise) aus einer Klinik auf eine Reise durch die USA mitgenommen wird. Für den Komponisten Hans Zimmer war der Film der Durchbruch in Hollywood. Und der Film bestimmt bis heute unser Bild von der Krankheit Autismus zwi­schen Skurrilität und partieller Extrembega­bung. 

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit Einführung und anschließender Diskussion.


Eintritt: frei
Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

Freitag 10.05.2019, 19:30 Uhr - KONZERT MIT TROMBACCORDION
Vlad Cojocaru (Akkordeon) und Martin Sellmeir (Posaune)


Konzert mit TrombaccordionDas Akkordeon und die Posaune ist eine ein­zigartige Ensemblekombination mit einem großen Ausdruckspotenzial. Obwohl die Inst­rumente an sich verschieden sind, haben sie eine ähnliche spirituelle Natur, Das bildet zu­gleich die lnspirationsquelle für das Konzert der beiden KünstlerVlad Cojocaru und Martin Sellmeir, die hier auf eine musikalische Ent­deckungsreise gehen, Das Repertoire besteht aus brasilianischen Melodien, Swing, argentinischem Tango, traditionellen Chansons, Balladen und afro­amerikanischen Rhythmen.


Eintritt: 12,- €
Kartenreservierung: MVHS-Süd Tel. 089 / 48006 - 6730 unter Kursnummer: i124180


In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule Süd
und Kultur & Mehr/ Trägerverein Bürgersaal Fürstenried e.V.

 

Samstag 11.05.2019, 14.00 Uhr - MUTTERTAGSFEIER

Muttertagsfeier

Der VdK Ortsverband lädt ein zur Muttertagsfeier mit Musik, Kaffee und Kuchen.


Nähere Informationen unter Tel. 089 / 75 35 07

 

Sonntag 12.05.2019, 11.00 Uhr - MUTTERTAGS-KONZERT
DER STÄDTISCHEN SING- UND MUSIKSCHULE

 

Konzert der kleinsten Musikschulschüler aus der Musikalischen Früherziehung und Musikalischen Grundausbildung
sowie Ensembles und Solisten


Leitung: Christiane Kuttruff. Eintritt: frei - Spenden erwünscht Information unter Tel. 089 / 75 90 08 31

 

Sonntag 12.05.2019, 15.00-18.00 Uhr - TANZTEE MIT DER TANZKAPELLE ,,EVERGREEN SERENADERS"


TANZTEE mit „von Hand gemachter Musik" In angenehmer Laut­stärke spielen die „Evergreen Serenaders"f\otte Tanzmusik mit 2 Saxophonen , Piano, dezentem Schlagzeug und Gesang. Das macht gute Laune und Lust, mal wiederFoxtrot, Cha-Cha, Rumba, Samba, Tango, Boogie, Walzer etc.zu tanzen oder sich einfach nach Gefühl im „Freistil" zu bewegen.


Für Bewirtung sorgt „Benevita"
Eintritt: 5 Euro; Informationen unter Tel. 089 / 793 44 99

 

Samstag 18.05.2019, 20.00 Uhr - JAZZNACHT - MIT DER NIPPON CONNECTION
Endlich wieder Jazz im Bürgersaal! Mit Nippon Connection


Jazznacht - Mit der Nippon ConnectionIn völlig neuer Formation um den in München lebenden bekannten Schwei­zer Saxophonisten Max Geiler, der mit seinem Quartett und verschiedenen Ensembles in der hiesigen Jazzszene eine wichtige Größe darstellt, kommt seine neue Gruppe in den Bürgersaal Fürstenried: 

MAX GELLER Saxophon SHINYA FUKUMORI Drums
WALTER LANG Piano MASAKI AKI Bass

Die Schönheit Japans wird zelebriert, sowie eine selten gehörte Zartheit einer ausgewogenen, balladesken internationalen For­mation. Shinya Fukumori ( ,der zärtlichste Drummer der Welt') und Walter Lang sind mehrfach ausgezeichnete Musiker und Stars in Japan.

Max Geller (,ein Flüsterer des goldenen Blechs') ist Bandleader und es werden eigene Kompositionen, sowie swingende Lecker­bissen kredenzt. ,Cool servieren die vier Musiker einen brilliant formulierten Grenzgang zwischen Klassik und Jazz. Fast schwere­los wirkt das inspirierende Spiel zwischen heiterer Melancholie und tiefer Ernsthaftigkeit.' (Zitate : Michael Graeter)


Eintritt: 15,- € (Ermäßigt 12,- €), Reservierung über
Tel. 089 /76 70 32 58 oder info@buergersaal-fuerstenried.de

 

Mittwoch 22.05.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON - KLEINE FEDERICO FELLINI-REIHE:  "DIE MÜSSIGGÄNGER" 
(1953) von Federico Fellini


Der Filmkanon: Der MüssiggängerVor seiner Zusammenarbeit mit Marcello Mastroianni gehörte Fellini auch zu den Neoealisten, aber er hatte dabei schon im­mer einen poetischen Einschlag. In „1 Vit­teloni" geht es um Jugenderinnerungen in seiner Heimatstadt Rimini und ein Porträt des Heranwachsens: Die Geschichte kon­zentriert sich auf das Leben von fünf jungen Männern. 

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit Einführung und anschließender Diskussion.


Eintritt: frei
Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58
Samstag 25.05.2019, 16.00 Uhr

 

Samstag 25.05.2019, 16.00 Uhr - KINDERMUSICAL DER STÄDTISCHEN SING- UND MUSIKSCHULE 

Leitung: Frau Kaulich


Eintritt: frei, Spenden erwünscht
Information unter Tel. 089 / 75 90 08 31

 

Sonntag 26.05.209, 11.00 Uhr - BABY-KONZERT


Baby-KonzertKlassik auf der Krabbeldecke - Scherzo Musik spielt live für Babies von 0-2 Jahren und ihre Eltern, Großeltern, Ge­schwister, Paten und Freunde. Jeder genießt das Konzert auf seiner eigenen Krabbeldecke. Live Klassik tut gut und entspannt die ganze Familie. Unser Ensemble Scherzo Musik ist babyerprobt und verwöhnt unsere Oh­ren mit ausgesuchter fröhlicher babygerechter Klassik. Die Babies dürfen brabbeln, lachen, singen, weinen und staunen - einfach Baby sein. Es gibt viele Wickelmöglichkeiten mit Gratiswindeln, Feuchttüchern und Pflegecreme. Wir passen auf ihre Kinderwägen auf. Die Babykonzerte sind beliebt und oft ausverkauft. Bitte si­chern Sie sich die Karten ausschließlich online im VVK unter: 

www.babykonzert.de
Die neuesten Infos aus unserer Babykonzert-Welt:
www.facebook.com/BabykonzertDeutschland

 

JUNI 2019

 

Samstag 01.06.2019, 19.30 UHR - BALLROOM TANZABEND MIT DEM SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD – SWING – LATIN – MODERN

SWING & DANCE ORCHESTRA

Für alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ ... und ... noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie Swing und Boogie. Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 12,50 €; Informationen unter Tel. 0171 / 262 69 30
www.swing-and-dance-orchestra.de

 

Sonntag 02.06.2019, 15.00 -  18.00 Uhr - TANZTEE MIT DER TANZKAPELLE „EVERGREEN SERENADERS“


Tanztee mit den Evergreen SerenadersTANZTEE mit "von Hand gemachter Musik". In angenehmer Lautstärke spielen die „Evergreen Serenaders“ flotte Tanzmusik mit 2 Saxophonen , Piano, dezentem Schlagzeug und Gesang. Das macht gute Laune und Lust, mal wieder Foxtrot, Cha-Cha, Rumba, Samba, Tango, Boogie, Walzer etc. zu tanzen oder sich einfach nach Gefühl im „Freistil“ zu bewegen.

Für Bewirtung sorgt „Benevita“

Eintritt: 5 Euro
Information unter Tel. 089 / 793 44 99

 

Mittwoch 05.06.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON - KLEINE FEDERICO FELLINI-REIHE: "AMARCORD" (1973) von Federico Fellini 

Der Filmkanon: AmacordFellini kehrt erneut nach Rimini, in die Heimatstadt Fellinis zurück und ist eine nostalgische, traumhafte Erinnerung an das Kleinstadtleben in Italien - mit pubertärem Erwachen, großem Familienleben, auch der Faschismus kommt - allerdings vor allem als Groteske - vor. Der Film gewann den Oscar als nichtenglischsprachiger Film. 

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit Einführung und anschließender Diskussion.


Eintritt: frei; Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

Mittwoch 26.06.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON - KLEINE FEDERICO FELLINI-REIHE: "FELLINIS STADT DER FRAUEN"
(1980) mit Marcello Mastroianni.


Der Filmkanon: Fellinis Stadt der FrauenInteressant ist es nach 40 Jahren im MeToo-Zeitalter diesen Film anzuschauen, da er sich mit dem Feminismus befasst. Allerdings schickt Fellini hier Marcello an Orte, an denen die Frauen das sagen haben und er als Schwerenöter in große und­ erotisch Nöte kommt: Traum oder Alptraum? Jedenfalls eine surre­ale psychologische Studie, die sehr amüsant ist. 

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit Einführung und anschließender Diskussion.


Eintritt: frei; Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

Sonntag 30.06.2019, 9.00 Uhr - ANSICHTSKARTEN-SAMMLERBÖRSE MÜNCHEN

Ansichtskarten-Sammlerbörese München

Börse mit Verkauf und Tausch von Ansichtskarten, Münzen, Dokumenten usw.


Eintritt: 2,50 €, Informationen unter
Tel. 08106 / 47 23

 

Sonntag 30.06.2019, 19.30 Uhr - SOMMERLICHES KAMMERKONZERT

Mitglieder des Münchner Ärzteorchesters spielen ein unterhaltsames Kammerkonzert im Sommer.

Sommerliches Kammerkonzert

PROGRAMM:
A. Vivaldi: Konzert für zwei Geigen a-moll
Kammermusik von W.A.Mozart u.a.

Beschwingtes aus Operette und Musical für Klavier und Sopran

AUFFÜHRENDE:
Veronika Diekmann und Christian Wissing, Solo Violinen Petronella lzbeki, Sopran, Harald Scheubner, Klavier Streichquartett des Münchner Ärzteorchesters


Eintritt: frei

 

JULI 2019

 

Mittwoch 03.07.2019, 19.00 Uhr - SOMMERKONZERT: FINAL CONTDOWN

Jahresabschlusskonzert des Bezirks-Süd der Städtischen Sing­und Musikschule. Chöre, Ensembles und Solisten!. Alle interes­sierten Besucher werden musikalisch mit einem bunten Jahresab­schlussprogramm unterhalten! 

Eintritt: frei
Spenden erwünscht
Information unter Tel. 089 / 75 90 08 31

 

Samstag 06.07.2019, 10.00-16.00 Uhr  - JUGENDBILDUNGSMESSE

Jugendbildungmesse 2019Jugendbildungsmesse zum Thema Auslands­aufenthalte für jugendliche und Schüleraus­tausch
Eintritt: frei

Veranstalter und Informationen: weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst & Verlag - Prinz-Albert-Str. 31 - 53113 Bonn
Tel. Büro Bonn: (0228) 966 97 881
www.weltweiser.de

 





Mittwoch 10.07.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON - KLEINE FEDERICO FELLINI-REIHE: "INTERVISTA" (1986)

Der Filmkanon: IntervistaVon einem japanischen Fernsehteam beglei­tet, lädt der italienische Regisseur Federico Fellini den Zuschauer zu einem Bummel durch die Kinogeschichte der Filmstadt Ci­necitta ein, die ihr 50jähriges Bestehen fei­ert. Die imaginären Dreharbeiten zu einem Film, in dem der junge Fellini erstmals nach Cinecitta kommt, um eine Filmdiva zu interviewen, bilden den roten Faden einer faszinierenden und hintergründig-ironischen Darstellung des Filmschaffens aus der Innenperspektive.

Trotz einiger Längen setzte Fellini mit diesem humorvollen Werk der römischen Filmmetropole Cinecitta ein Denkmal. Eine Hommage zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Fantasie.

Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit Einführung und anschließender Diskussion.


Eintritt: frei/ Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

Sonntag 14.07.2019, 9.00 Uhr - BRIEFMARKEN BÖRSE

Großer Tauschtag des Phillatelistenvereins

Informationen unter Tel. 089 / 32 60 41 94

 

Mittwoch 24.07.2019, 19.30 Uhr - DER FILMKANON: „ACHTEINHALB (8,5) “ (1963)

Der Filmkanon: AchteinhalbDer Regisseur Guido Anselmi (Marcello Mastroianni) hat seine Kreativität und Inspiration verloren. Durch die Zweifel an sich und
seinem Können fühlt er sich zunehmend außerstande, die Arbeiten an seinem aktuellen Film fortzuführen. Um neue Kräfte zu sammeln, zieht er sich in einen ruhigen, abgeschiedenen Kurort zurück. Doch die Flucht vor dem Stress funktioniert nicht. Nach und nach treffen all diejenigen Personen ein, von denen er sich zeitweisen Abstand erhofft hatte: der Drehbuchautor, der Produzent (Guido Alberti), seine Frau (Anouk Aimée) und seine Geliebte. Obwohl die Verwirrung in seinem Kopf stetig zunimmt und er keinen Ausweg aus der Misere findet, läuft die Produktion des Films ununterbrochen auf Hochtouren. Immer mehr teure Kulissen werden errichtet, immer mehr Druck auf den überforderten Regisseur baut sich auf. Ausflucht scheint es für Guido nur noch in Form von Tagträumen zu geben...


Fortsetzung der Serie wichtigster Spielfilme der Filmgeschichte in
Zusammenarbeit mit Filmkritikern der Abendzeitung München. Mit
Einführung und anschließender Diskussion.

Eintritt: frei / Informationen unter Tel. 089 / 76 70 32 58

 

Samstag 27.07.2019, 19.30 UHR - BALLROOM TANZABEND MIT DEM SWING & DANCE ORCHESTRA STANDARD – SWING – LATIN – MODERN

SWING & DANCE ORCHESTRA

Für alle, die gerne tanzen, jetzt Tanzabende im BÜRGERSAAL FÜRSTENRIED, der mit seiner großen TANZPARKETT-FLÄCHE wie geschaffen ist, um mal wieder in entspannter Atmosphäre und bei angenehmer Lautstärke „das Tanzbein zu schwingen“ ... und ... noch dazu mit einem richtigem TANZORCHESTER.

Die Besetzung des SWING & DANCE ORCHESTRA ist ideal, um die Evergreens von anno dazumal und die Hits von heute zum Klingen zu bringen, um Sie zum Tanzen zu verführen – mal leise, dezent und elegant, dann wieder temperamentvoll und mit feurigen Rhythmen.

Das Repertoire des SWING & DANCE ORCHESTRA bietet eine musikalische Bandbreite, die jedes Tänzerherz höher schlagen lässt. Die klassischen Standardtänze werden ebenso auf dem Programm stehen wie Swing und Boogie. Natürlich sind auch „Nur-Zuhörer“ herzlich willkommen.

Musikbeitrag 12,50 €; Informationen unter Tel. 0171 / 262 69 30
www.swing-and-dance-orchestra.de

 

 

Weitere Veranstaltungen (Lesungen, Filme, Kinder) finden in der Stadtbibliothek Fürstenried statt, beachten Sie die Ankündigungen!



Informationen zu Veranstaltungen und Mietanfragen richten sie an
Kultur & Mehr Tel. 089/ 76703258, Fax: 089/ 76703259
info@buergersaal-fuerstenried.de

Highlights Sommer 2019


Fr. 10.05.2019

Konzert mit

Trombaccordion

Gehe zu »  

 



Sa. 18.05.2019 

Jazznacht

mit der Nippon Connection

Gehe zu »  

 



So. 26.05.2019 11:00 Uhr

Scherzo Musik live:

"Baby-Konzert"

Gehe zu »  

 



So. 30.06.2019, 19.30 Uhr

Münchner Ärzteorchester:

Sommerliches Kammerkonzert

Gehe zu »  

 

 



Mi. 03.07.2019, 19.00 Uhr

Sommerkonzert:

Final Contdown

Gehe zu »  

 

Unser Haus wird gefördert von der Landeshauptstadt München, Kulturreferat